Skip to main content

Einzelbett mit Bettkasten – funktionelle Raumwunder

Ein Einzelbett mit Bettkasten bietet ausreichend Platz für Wechselbettwäsche, Winter- oder Sommerkleidung, Spielzeug und viele andere Dinge, die zeitweise oder auch über einen längeren Zeitraum verstaut werden müssen. Ob Einzelbett mit normalem Bettgestell, Himmel- oder Doppelbett; ein Bett mit Bettkasten bietet insgesamt viel Stauraum, ohne selbst viel Platz in Anspruch zu nehmen.

Grundsätzlich lässt sich in fast jede Art von Bett ein Bettkasten integrieren. Dinge die selten benötigt werden – wie beispielsweise zusätzliche Bettwäsche, Decken oder sonstige WäschestĂĽcke – können in der Schublade unter dem Bett platzsparend verstaut werden.

Einzelbett mit integriertem Bettkasten

Ein Einzelbett mit Bettkasten ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Ob integrierter Bettkasten unter dem Lattenrost, Bett mit Schublade oder Bettkasten zum Herausziehen; ein Bettkasten unter dem Bett bietet viel zusätzlichen Stauraum, ohne selbst viel Platz für sich zu beanspruchen.

Ein Einzelbett mit integriertem Bettkasten eignet sich immer dann besonders gut, wenn insgesamt nur wenig Platz zur Verfügung steht. Bei kleinen Räumen oder mehr Bedarf an zusätzlichem Stauraum ist dies häufig der Fall. Bei Einzelbetten mit Bettkasten, in welchen der Bettkasten unterhalb des Lattenrostes integriert ist, ermöglichen Springaufschläge und Gasdruckfedern das Öffnen und Schließen des Kastens. Viel Kraftaufwand wir hier nicht benötigt.

Besonders praktisch erweisen sich Einzelbetten mit Bettkasten, bei denen der Lattenrost automatisch nach oben klappt und in dieser Position automatisch gehalten wird. Je nach Art und Bauweise des Betts lassen sich Bettkästen auch von der Seite oder am Fußende öffnen.

Einzelbett mit Bettkasten auf Rollen

Ein Einzelbett mit Bettkasten zum Schieben auf Rollen stellt eine weitere Platzsparoption dar. Dank der integrierten Rollen lassen sich die Schubladen bequem seitlich unter dem Bett hervorziehen. Vorteil: Der Lattenrost muss nicht angehoben werden. Allerdings macht diese Variante von Einzelbett mit Bettkasten auch genügend Platz zur Seite erforderlich, um die Schublade vollständig unter dem Bett hervorzurollen.

Es gibt Modelle, bei denen der Schiebekasten zum Rollen direkt ins Bett integriert ist. Egal ob von außen sichtbar oder vollständig umschlossen; Bettkästen mit Deckel schützen das darin befindliche Gut besonders effektiv vor Staub und sonstigen Verschmutzungen.

Einige Bett-Modelle verstecken im Bettkasten auch eine weitere Schlafmöglichkeit für Gäste. Diese Funktion erweist sich immer dann als besonders praktisch, wenn hin und wieder, aber nicht regelmäßig Schlafgäste einen Schlafplatz benötigen.

Bei einem Einzelbett mit Bettkasten zum Rollen sollte auf die Beschaffenheit des Bodens und darauf, ob sich dieser für Rollen eignet, geachtet werden. Kratzspuren auf Holzböden sind unglaublich ärgerlich und lassen sich nur schwer und äußerst mühsam wieder entfernen. Ausreichend Schutz bieten hier beispielsweise spezielle Unterlagen oder Teppiche. Auch spezielle Matten aus Gummi schaffen hier Abhilfe und schützen den Boden vor Beschädigung.

Einzelbett mit Bettkasten als Schublade oder Unterbettkommode

Ein Einzelbett mit Bettkasten, der als Unterbettschublade integriert ist, gehört bei vielen Anbietern zum Standard. Erhältlich in verschiedenen Ausführungen und Designs lassen sich diese Unterbettkommoden auch jederzeit selbst nachrüsten.

Verschiedene Designs und Materialien sowie große und kleine Schubkästen machen die Auswahl nicht immer leicht. Entsprechend des zur Verfügung stehenden Platzangebotes ist die Höhe beim Nachrüsten entscheidender Faktor, um einen Bettkasten in ein Einzelbett zu integrieren.

Einzelbetten mit Bettkasten: Landhausstil vs. modernes Design

Ein Schlafzimmer mit viel Liebe zum Detail gilt als Schlaftraum fĂĽr Jedermann. Das neue Einzelbett mit Bettkasten harmoniert idealerweise mit dem vorhandenen Einrichtungsstil oder wird in diesen integriert. Ob natĂĽrlich verspielt im Landhausstil, klassisch oder modern; Einzelbetten mit Bettkasten sind platzsparende Raumwunder und lassen sich in jedes Design integrieren.

Besteht die Grundeinrichtung des Schlafzimmers aus Holzmöbeln mit natürlicher Optik, dann lässt sich ein weißes Einzelbett mit Bettkasten aus Holz perfekt dazu integrieren. Florale Muster, aufgemalt oder eingefräst, bringen Schwung in den Einrichtungsstil und runden ihn nachhaltig ab. Farbenreiche Bettwäsche mit floralen Mustern runden das Gesamterscheinungsbild eines Schlafzimmers im Landhausstil ab.

Ein moderner Stil wirkt klassisch, elegant, hochwertig und gleichzeitig zeitlos. In jedes modern eingerichtete Schlafzimmer lässt sich ein Einzelbett mit Bettkasten integrieren. Dezente Farben eignen sich hier am besten. Farbliche Akzente lassen sich perfekt durch Teppich oder Bettwäsche umsetzen. Schränke mit Schwebetüren oder Möbel in Hochglanzoptik unterstreichen das moderne Design und runden den Look perfekt ab.

Wer den klassischen Stil bevorzugt kombiniert am besten hochwertige Materialien mit einem eleganten Look. Helle Farben und filigrane Akzente untermalen den klassischen Einrichtungsstil. Ein bequemes Einzelbett mit Bettkasten und Polsterung, alternativ hoher RĂĽckenlehne mit Knopfheftung, bietet ausreichend Stauraum und untermalt den Stil.

Einzelbett mit Bettkasten: Fazit

Ein Einzelbett mit Bettkasten erweist sich als vielseitig, platzsparend und praktisch. Als Raumsparwunder bietet das Einzelbett mit Bettkasten zusätzlichen Stauraum und sehr viele Möglichkeiten Wechselbettwäsche, Klamotten und Kleidung oder andere Dinge kurz- oder langfristig zu lagern.

Einzelbett mit Bettkasten Audio:

(Audio für Menschen mit Seh- oder Leseschwäche – Wir lesen Ihnen unseren Inhalt vor!)

Weitere Produktangebote: