Skip to main content

Einzelbett aus Buche

Wer Wert auf ein gutes Raumklima und ein natürliches Ambiente Im Schlafbereich legt, sollte sich für ein Einzelbett aus Buche entscheiden. Mit seinem schlichten aber eleganten Design bringt ein Einzelbett aus Buchenholz jede Menge Gemütlichkeit in das Schlafzimmer. Sehr variabel in der Ausführung sind diese Schlafmöbel für Jeden geeignet.

Was spricht fĂĽr ein Einzelbett aus Buche?

Buchenholz ist ein häufig verwendeter Bestandteil von Möbeln. Die Buche gehört zu den Laubhölzern, ist weit verbreitet und harzt in Gegensatz zu Nadelhölzern nicht. Das Holz hat eine hellgelbe bis rosa-braune Färbung und dunkelt mit zunehmenden Alter nach. Dieser Aspekt macht Buchenholz im Möbelbau sehr beliebt, da die Färbung von Natur aus sehr angenehm und warm wirkt.

Da die Buche ein einheimisches Gewächs ist, entfallen weite Transportwege und macht ein Einzelbett aus Buche zu einem nachhaltigen Produkt. In Deutschland existieren mehr dieser Bäume, als gebraucht werden. Daher sind Laubwälder nicht durch Abholzung gefährdet.

Weitere Vorteile:

  • sehr festes Holz
  • hoch belastbar
  • biegsam, vor allem wenn es gedämpft wurde
  • einfache Montage, da die Einzelteile oft vorgebohrt sind
  • gute Kombination mit anderen Möbeln aus Buchenholz möglich

Nachteile:

  • kann rissig werden, was jedoch durch das Aufbringen von Ă–len verhindert werden kann
  • hohe Dichte, dadurch ist Buchenholz relativ schwer
  • unbehandeltes Holz verzieht sich bei Feuchtigkeit

Worauf sollte man beim Kauf eines „Einzelbett aus Buche“ achten?

Wenn man sich fĂĽr ein Einzelbett aus Buche entschieden hat, sollten bestimmte Kriterien des Holzes beachtet werden.

Am Besten ist es, wenn das Rohmaterial vor der Verarbeitung 1 bis 2 Jahre gelagert wurde. Der Lagerungsprozess entzieht dem Holz Feuchtigkeit und macht es weniger anfällig für Verformungen und Risse. Sollte das Buchenholz mit Holzschutz behandelt sein, ist es sinnvoll darauf zu achten, dass dies mit biologisch abbaubaren Holzschutz geschehen ist. Ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt muss sein, dass der Rohstoff aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt.

Auf jedem Einzelbett aus Buche kann man diese Qualitätsmerkmale mithilfe von Aufklebern am Rahmen des Bettes überprüfen.

Qualitätssiegel:

  • FSC-Siegel
  • PEFC- Siegel

Einzelbett aus Buche – Welche Arten kann man erwerben?

Ein Einzelbett aus Buche kann aus Echt,- Massiv- oder Vollholz gefertigt sein und ist eine gute Alternative zu Modellen aus Spanplatten. Es ist natürlich und vielseitig einsetzbar. Möbel aus Spanplatten sind zwar deutlich niedriger im Preis, verfügen aber bei weitem nicht über die Vorteile des Naturproduktes.

Vollholz:

  • wird im Ganzen aus dem Stamm gesägt
  • hoch im Preis, da es in der Verarbeitung sehr anspruchsvoll ist
  • Natur pur
  • eventuell sind schadhafte Stellen sichtbar

Massivholz:

  • gleichgroĂźe Holzlatten oder StĂĽcke werden miteinander verleimt
  • unterschiedliche Maserung
  • schadhafte Stellen können entfernt werden
  • arbeitet nicht so stark wie Vollholz
  • Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschiede machen sich nicht so stark bemerkbar
  • leichtere Verarbeitung
  • nachteilig wirkt sich die Verwendung von Klebstoff aus

Weiterhin kann man bei Buchenholz zwischen Kernbuche und Rotbuche unterscheiden

Kernbuchen besitzen eine auffällige, wildere Maserung und das Holz ist dunkler als bei der Rotbuche. Die Maserung von Rotbuchen ist deutlich gleichmäßiger und unauffälliger. Wer es etwas lebendiger mag, sollte daher auf ein Bettmodell zurückgreifen, das aus dem Holz der Kernbuche gefertigt wurde.

Ein Einzelbett aus Buche ist in den unterschiedlichsten Designs erhältlich, von skandinavischer und asiatischer Optik bis hin zum Landhausstil. Ob einfach, verspielt oder modern, auch hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

FĂĽr wen ist ein Einzelbett aus Buche geeignet?

Betten aus Holz sind prinzipiell für Jeden geeignet, der Wert auf ein gutes Raumklima und natürliche Möbel legt.

Auch für Senioren ist ein Einzelbett aus Buche sehr interessant, da es viele Modelle mit unterschiedlichen Höhen für den einfachen Ein- und Ausstieg gibt.

Sehr praktisch und unbedenklich sind Betten aus Holz natürlich für Kinder. Ein Einzelbett aus Buche ist sicher den Betten aus Nadelholz zu bevorzugen, da sie mit ihren Materialeigenschaften punkten. Das harte Laubholz macht es für Kinder deutlich schwieriger, das Bett zu beschädigen oder gefährliche Holzfasern abzulösen. Außerdem sind bei einem qualitativ hochwertig hergestellten Einzelbett aus Buche die Kanten abgerundet, so dass die Verletzungsgefahr deutlich sinkt.

Sehr reizvoll kann ein Einzelbett aus Buche auch für Hobbyhandwerker sein. Dabei kann man sich für ein naturbelassenes Bett entscheiden und es zum Beispiel farblich ganz nach seinen persönlichen Vorlieben gestalten. Weiterhin kann man Anbauten wie ein Nachtkästchen sehr einfach realisieren, da Holz gut zu bearbeiten ist. Man kann auch bei Bedarf aus einem weiteren Einzelbett aus Buche ein Doppelbett bauen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Interessant ist auch ein Einzelbett aus Buche, wenn man Besuch empfängt und ein zusätzlicher Schlafplatz benötigt wird. Hierfür sind Betten mit einem Schubkasten erhältlich, der im ausgezogenem Zustand als zweite Liegefläche dient.

Fazit

Egal ob Single, Kind, Jugendlicher oder Senior, für jede Altersgruppe stellt ein Einzelbett aus Buche eine gute Alternative zu Betten aus anderen Materialien dar. Wer Gemütlichkeit und einen natürlichen Look im Schlafbereich liebt, sollte sich für Schlafmöbel aus Holz entscheiden. Der Aspekt, dass Buchenholz sehr stabil und belastbar ist, verlängert die Lebenszeit des Bettes deutlich. Ganz gleich, welches Design das Schlaf- oder Kinderzimmer hat, ein Bett aus Buchenholz passt in seiner natürlichen Farbe in nahezu jeden Raum und sorgt für ein gutes Raumklima.

Audio:

(Audio für Menschen mit Seh- oder Leseschwäche – Wir lesen Ihnen unseren Inhalt vor!)

Weitere Empfehlungen: