Skip to main content

Das Einzelbett – gemütliches Schlafen für eine Person

Einzelbetten werden in den unterschiedlichsten Größen im Handel angeboten. Im Grunde ist jedes Bett, in dem nur eine Person schläft ein Einzelbett. Besonders komfortable Einzelbetten sind breiter gefertigt, Einzelbetten für Kinder oder Betten, die in kleinen Räumen stehen sollen, sind dementsprechend schmaler geschnitten. Die große Auswahl an unterschiedlichen Einzelbetten ermöglicht es den Käufern, das passende Bett für jeden Anlass und Raum finden zu können.

Persönliche Wünsche können in den meisten Fallen erfüllt werden. Um dies erreichen zu können, sollten sich Käufer vor dem Kauf von einem neuen Bett überlegen, welche individuellen Ansprüche an Einzelbetten gestellt werden. Hierbei spielt nicht nur das Bettgestell selber eine große Rolle, sondern auch der Lattenrost und die Matratze. Diese müssen passend zu Größe und Gewicht des Schläfers ausgewählt werden. Einzelbetten müssen mit Bedacht ausgewählt werden, damit sie nicht nur alle gewünschten Anforderungen erfüllen, sondern auch über viele Jahre hinweg ein treuer, erholsamer Rückzugsort sein können. Die Zeit, die der Mensch im Bett verbringt, ist nicht zu unterschätzen. Menschen verschlafen rund 1/3 ihrer Lebenszeit. Wer krank wird, muss häufig im Bett bleiben. Gerade in derartigen Krisensituationen wird dann schnell ersichtlich, wie bequem und komfortabel ein Bett wirklich ist.

Wie finde ich das für mich passende Einzelbett?

Um das passende Einzelbett für sich selber finden zu können, müssen folgende Fragen beantwortet und Kriterien festgelegt werden:

  • Länge
  • Breite
  • Höhe
  • wie groß darf das Bett maximal sein (wie groß ist das Platzangebot?)
  • wie viel darf das Bett maximal kosten?
  • soll das Bett einen Bettkasten als Stauraum haben?
  • bis wie viel Kilo müssen Lattenrost und Matratze belastbar sein?
  • soll das Lattenrost verstellbar sein (elektrisch oder mechanisch)
  • aus welchem Material soll das Bett gefertigt sein (Echt Holz, Metall oder andere Materialien)
  • welches Design wird gewünscht (modern, traditionell, Designerbett, etc…..)
  • welche Art von Matratze wird benötigt?

Einige Hersteller bieten Komplettbetten an, bei anderen Verkäufern werden Einzelbetten individuell, nach den persönlichen Wünschen der Kunden zusammengestellt. Es ist daher wichtig, dass jeder Interessent bereits vor dem Kauf von einem neuen Einzelbett genau weiß, worauf es ihm ankommt. Die Auswahl fällt dann bedeutend leichter. Hinzu kommt, dass keine wichtigen Details bei der Bettenwahl vergessen werden.

Wer selber nicht genau weiß, welche individuellen Ansprüche an ein neues Einzelbett zu stellen sind, sollte einmal ein Möbelhaus aufsuchen. In der Bettenabteilung der meisten Möbelhäuser findet sich eine riesige Auswahl an Einzelbetten, die zum kostenlosen“Probe liegen“ ausgestellt sind. Das „Probe liegen“ ist unverbindlich und muss nicht mit einem Kauf abgeschlossen werden. Es kann aber durchaus hilfreich sein, die Unterschiede zwischen den verschiedensten Bettgestellen, Matratzen und Lattenrosten, selber erkunden zu können. Es kann von Vorteil sein, wenn alle Details, die beim „Probe liegen“ positiv, sowie auch negativ aufgefallen sind, notiert werden. Diese wichtigen Kriterien, auf die beim Kauf von einem neuen Einzelbett geachtet werden sollte, geraten dann nicht mehr in Vergessenheit.



Wie definiert sich ein Einzelbett?

Ein gutes Einzelbett ist eine Gesamtkomposition aus:

  • Bettgestell
  • Lattenrost
  • Matratze

Selbstverständlich sind nicht nur Einzelbetten im Handel erhältlich, die individuell zusammengestellt werden können. Es gibt Komplettangebote, die nicht verändert werden können und auch Schlafsofas, die ebenfalls unveränderlich sind, die als Einzelbett genutzt werden können. Beim Kauf von einem Schlafsofa als Einzelbett sollte immer daran gedacht werden, dass in der Regel weder Matratze, noch Lattenrost ausgetauscht werden können.

Sobald diese schadhaft werden, muss das gesamte Schlafsofa, das tagsüber als Sofa und in der Nacht als Bett genutzt wird, gegen ein neues Sofa ersetzt werden. Die Belastung von einem Schlafsofa ist daher doppelt so groß, wie bei einem wirklichen Einzelbett. Bei der Nutzung von einem Schlafsofa als Bett kann es sehr unkomfortabel sein, dass das Sofa jeden Abend neu bezogen werden muss. Es kann nicht, wie andere Betten, auch tagsüber mit Laken und Bettwäsche bezogen bleiben. Ein Schlafsofa verfügt zumeist über einen Bettkasten, in den die Bettwäsche tagsüber sicher verstaut werden kann. Manche Menschen empfinden das Schlafen auf einem Schlafsofa als unhygienisch, weil auf dem Sofa Gäste und Besucher Platz nehmen, was sie auf einem herkömmlichen Bett nicht können.

Worauf muss ich vor dem Kauf von einem Einzelbett unbedingt achten?

Vor dem Kauf von einem Einzelbett sollte genau der Stellplatz des Bettes in dem gewünschten Zimmer definiert werden. Das Bett muss gut erreichbar und nach Möglichkeit nicht von anderen Möbeln umbaut sein. Obwohl große Einzelbetten bequemer sind als kleine Betten, sollte das Bett nicht zu groß gewählt werden, wenn nicht ausreichend viel Stellplatz im Schlaf- oder Kinderzimmer vorhanden ist.

Wer unter Rückenschmerzen und Verspannungen leidet, sollte nicht nur einen dementsprechenden Lattenrost auswählen, sondern auch die dazu gehörige Matratze. Lattenrost und Matratze sollten nicht nur von den Maßen her genau in der gewählte Einzelbett passen, sondern perfekt miteinander harmonieren. Einige Hersteller von Lattenrosten und Matratzen geben daher explizit an, welche Modelle besonders gut miteinander kombiniert werden können.

Einzelbetten müssen jede Nacht das Gewicht der Schläfer tragen, daher sollten sie stabil gefertigt sein. Betten aus MDF Platten / Hölzern sind nicht so stabil wie massive Echtholzbetten. Damit die Luft im Schlafzimmer immer angenehm und gesund ist, sollten Einzelbetten keine unangenehmen Gerüche, z. B. nach Lösungsmitteln, abgeben. Einzelbetten, die aus Naturhölzern gefertigt wurden, z. B. Zirbe, geben den angenehmen Geruch der im Holz natürlich enthaltenen ätherischen Öle ab, die in der Regel schlaffördernd wirken.

Für wen ist das Einzelbett geeignet?

Einzelbetten sind für einen sehr großen Personenkreis geeignet, nicht nur für Singles. Sie sind beliebt als:

  • Bett für Singles
  • Betten für Ehepaare, die in getrennten Schlafzimmern schlafen (z. B. Schnarcher)
  • Kinder
  • Gäste

Als Einzelbetten gelten nicht nur Betten, die 80 cm, 90 cm oder 100 cm breit sind, sondern auch französische Betten, die eine Breite von 140 cm oder 160 cm haben. In der Regel hat ein Einzelbett eine durchgehende Matratze, die nicht längsseitig in der Mitte unterteilt ist. Einzelbetten werden in der Regel nur von Einzelpersonen genutzt, können aber, wenn sie besonders breit sind, hin und wieder auch Platz für zwei Schläfer bieten.

Nicht selten kaufen sich Singles ein extra breites französisches Einzelbett, weil die Hoffnung einen Partner zu finden, groß ist. Junge Paare ziehen nicht immer gleich zusammen, dennoch können sie gemeinsame Nächte verbringen, wenn das Einzelbett so breit ist, dass zwei Personen Platz zum Schlafen finden.

Einzelbetten werden nicht nur in Wohnungen und Häusern genutzt, sondern auch in Campern und Wohnmobilen oder Yachten. Einzelbetten können nicht nur auf dem Boden stehen, sie können auch übereinander montiert werden. In Wohnwagen, Jugendherbergen oder Berghütten werden Einzelbetten platzsparend aufgestellt. Die oberen Betten sind dann über eine Leiter erreichbar. In einem Einzelbett haben die Schläfer den Vorteil, dass sich die Matratze nicht bewegen kann, weil sich eine weitere Person im Bett herumwälzt, wenn das Bett nur alleine genutzt wird.

Eltern, die mehrere Kinder haben und nur ein Kinderzimmer zur Verfügung steht, sind glücklich, wenn Sie Einzelbetten als sogenannte „Stockbetten“ aufstellen können. Je nach Art der einzelnen Einzelbetten, die übereinander aufgestellt sind, können diese bei Bedarf wieder getrennt aufgestellt werden, wenn aufgrund von einem Umzug plötzlich zwei Kinderzimmer zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Einzelbetten gibt es?

Einzelbetten können sehr unterschiedlich gestaltet sein. Es wird zwischen folgenden Modellen unterschieden:

  • Einzelbetten aus Holz in unterschiedlichen Breiten
  • Einzelbetten als Stockbetten
  • Schlafsofa als Einzelbett
  • Einzelbetten mit hohem Kopfteil (ungepolstert oder gepolstert)
  • Boxspringbetten als Einzelbett
  • individuelle gestaltete Einzelbetten für Kinder, z. B. als Rennauto oder Planwagen
  • Einzelbetten mit Himmel
  • Wasserbetten
  • Klappbetten

In der Regel werden alle Arten von Betten, die auch als Doppelbett verfügbar sind, auch als Einzelbett angeboten. Zwei Einzelbetten sind teurer als ein Doppelbett. Sie bieten dennoch mehr Stabilität und einen höheren Schlafkomfort. Menschen, die besonders schwer sind, benötigen ein sehr stabiles Einzelbett. Die Hersteller von Einzelbetten geben daher bei jedem Modell an, mit wie viel Kilogramm das Einzelbett belastet werden kann. Aufgrund der zahlreichen Qualitäts- und Aufbauunterschiede ist die Auswahl groß, wenn ein Einzelbett gekauft werden soll. Die Auswahl kann dann entsprechend der gewünschten Verwendung erfolgen.

Ob als Hauptbett, Notbett oder Gästebett, der Aufbau von derart speziellen Einzelbetten kann genau an den persönlichen Bedarf der Käufer angepasst werden. Ein Einzelbett kann fertig im Handel gekauft, aber auch noch eigenen Wünschen von einem Schreiner, angefertigt werden.

Wie groß sollte ein Einzelbett sein?

Einzelbetten werden in unterschiedlichen Größen im Handel angeboten. Selbst, wenn ein Einzelbett von einem Schreiner nach eigenen Wünschen angefertigt wird, sollten gängige Matratzen- und Lattenrostgrößen verwendet werden können. Zu den gängigen Größen von Einzelbetten gehören folgende Maße:

  • 80 cm x 200 cm
  • 80 cm x 190 cm
  • 190 cm x 90 cm
  • 195 cm x 90 cm
  • 200 cm x 90 cm
  • 100 cm x 200 cm
  • 105 cm x 200 cm
  • 120 cm x 200 cm
  • 140 cm x 200 cm
  • 160 cm x 200 cm

Das Einzelbett sollte so groß sein, dass der Schläfer komfortabel darin schlafen kann. Ist ausreichend viel Stellplatz im Schlafzimmer vorhanden, ist ein größeres Bett angenehmer als ein schmales Bett. Die Größe von einem Einzelbett sollte zudem immer in Relation zum Schläfer stehen. Kinder benötigen ein kleineres Bett als Erwachsene, dennoch ist ein größeres Bett nicht überflüssig, weil Kinder noch wachsen. Das große Einzelbett für Kinder kann dann über viele Jahre hinweg genutzt werden. Einige Hersteller bieten speziell für Kinder auch ein mitwachsendes Einzelbett an, das immer passend zur Größe des Kindes verstellt werden kann. Somit fühlen sich kleine Kinder nicht in großen Betten „verloren“ und können das Bett dennoch über die gesamte Wachstumsphase hinweg verwenden.

Wie hoch sollte ein Einzelbett sein?

Wie hoch ein Einzelbett sein soll, hängt ebenfalls von den Bedürfnissen der Person ab, die in dem Bett schlafen soll. Ein Kinder-Einzelbett kann niedriger sein, als ein Einzelbett für Erwachsene oder ältere Menschen. Ältere Menschen tun sich manchmal schwer, von einem niedrigen Bett aufstehen zu können. Sie fühlen sich daher in einen höheren Bett, wie z. B. einem Boxspringbett, besonders wohl und sicher.

Abgesehen vom Komfort gibt es auch noch andere Gründe, die für verschiedene Höhen bei einem Einzelbett sprechen. Soll das Bett in einem Zimmer mit Dachschräge an die Wand gestellt werden, darf es nicht zu hoch sein, damit noch ausreichend viel Bewegungsfreiheit für den Schläfer vorhanden ist. Bei Einzelbetten, die in einem kleinen Kinderzimmer als Hochbett aufgestellt werden, ist die Höhe von Vorteil, weil z. B. platzsparend unter dem Hochbett ein Schreibtisch, ein Schrank oder eine Kuschelecke gebaut werden kann.

Wie hoch ein Einzelbett sein sollte, hängt bei allen anderen Nutzern, die weder bauliche, noch gesundheitliche Gründe beachten müssen, von den persönlichen Vorlieben ab. Ein Einzelbett sollte daher immer genau so hoch sein, dass der Nutzer bequem darin schlafen kann und keine Probleme beim Hinlegen oder Aufstehen entstehen. Der Schlafkomfort sollte, wenn es räumlich darstellbar ist, immer an erster Stelle stehen.

Einzelbetten, die unter dem Bett einen Bett- / Staukasten haben, sind zumeist ebenfalls etwas höher, damit ausreichend viel Stauraum geboten werden kann.

Wie breit sollte das Einzelbett sein?

Ebenso wie bei der Höhe von einem Einzelbett, hängt die richtige Breite des Bettes von verschiedenen Kriterien ab:

  • bauliche Möglichkeiten
  • gesundheitliche Anforderungen
  • persönliche Bequemlichkeit
  • das Platzangebot des Raumes
  • Art der Verwendung

Wer ein Einzelbett für Gäste anschaffen möchte, sollte ein möglichst breites Bett wählen, wenn die räumlichen Gegebenheiten dafür vorhanden sind. Somit können im Notfall auch einmal zwei Personen in dem Einzelbett schlafen, wenn es sich um ein Bett mit einer Breite von 140 cm oder 160 cm handelt.

Ein breites Einzelbett bietet einer Einzelperson einen besonders hohen Schlafkomfort. Dieser wird allerdings gemindert, wenn eine zweite Person mit in dem Bett schläft. Wer ein breites Einzelbett als Gästebett einem Paar anbietet, kann dabei nichts falsch machen. Der einzige Nachteil von dem breiten Bett liegt darin, dass die durchgehende Matratze, die in der Mitte längsseits nicht getrennt ist, schwingt, wenn sich einer der beiden Schläfer im Bett herumdreht.

Welches Material sollte man für das Einzelbett wählen?

Da sich die Schläfer, die jede Nacht in ihrem Einzelbett schlafen, über viele Jahre hinweg über Stunden darin befinden, sollte ein möglichst neutrales, ungiftiges Material ausgewählt werden, aus dem das Bett gefertigt wird. Metallbetten sind beliebt, da Ausdünstungen und unangenehme Gerüche auszuschließen sind. Manch einer ist aber der Meinung, dass sich über das Metallgestell von einem Einzelbett Elektrosmog verbreiten kann.

Einzelbetten, die aus Echtholz (Vollholz / Massivholz) gefertigt sind, überzeugen nicht nur mit Stabilität, sondern auch mit natürlichen Gerüchen, die von den ätherischen Ölen stammen, die sich im Holz befinden. In dem Fall ist es am besten, wenn das Einzelbett eine natürliche, glatte, geschmirgelte und splitterfreie Oberfläche besitzt, die nicht mit Farben oder Lacken bestrichen wurde.

Einzelbetten, deren Gestelle mit Stoff verkleidet sind, sehen vielleicht optisch ansprechend und stylish aus, lassen sich auf Dauer aber nicht so gut reinigen, wenn die mit Stoff bezogenen Elemente nicht abgenommen und besonders gewaschen werden können.

Ansonsten sollten das Material für ein Einzelbett gewählt werden, das gefällt, robust ist und mit der restlichen Einrichtung des Schlafzimmers gut harmoniert.

Welche Qualitätskriterien sind wichtig?

Viele Hersteller von Einzelbetten bieten nicht nur das Einzelbett alleine an, sondern häufig eine dazu passende Möbelserien. Schränke und Nachttische, die nicht nur genau im Stil vom Einzelbett gefertigt sind, sondern auch aus dem gleichen Material, bieten eine optische Harmonie, da die Möblierung als Einheit gesehen werden kann.

Damit die Raumluft im Schlafzimmer nicht mit ungesunden Ausdünstungen vom Bett kontaminiert wird, bieten viele Hersteller geprüfte Einzelbetten mit Qualitätssiegel an. Die zertifizierten Hölzer sind dann frei von Giften. Im Gegensatz zu Betten aus Pressholz sind Betten aus Vollholz wesentlich stabiler. Die Hersteller geben die maximale Belastbarkeit in Kilogramm an. Je höher diese ist, desto stabiler ist das Bett.

Die Auflagefläche für das Lattenrost mitsamt Matratze sollte ausreichend breit und stabil gestaltet sein, damit das Einzelbett nicht zusammenkracht, wenn es maximal belastet wird. Besonders stabil ist ein Einzelbett, das nicht nur einen umlaufenden Auflagerahmen für das Lattenrost besitzt, sondern auch noch zusätzliche Mittelstützen unter dem Bett, die das Gewicht von Lattenrost und Matratze, samt Schläfer, abfangen. Je breiter ein Einzelbett gebaut ist, desto stabiler muss es sein. Der breite Lattenrost und die breite Matratze haben ein höheres Eigengewicht als schmale Modelle. Bei der Auswahl der maximalen Gesamtbelastung von einem Bett muss nicht nur das Gewicht des Schläfers berücksichtigt werden, sondern auch das Gesamtgewicht von Lattenrost und Matratze.

Fazit: Welches ist das beste Einzelbett?

Welches das beste Einzelbett ist, hängt von den Ansprüchen, der Größe und dem Gewicht des Käufers ab. Hinzu kommt die gewünschte Art der Verwendung und das Platzangebot des Raumes, in den das Einzelbett gestellt werden soll. Prinzipiell sollte das Bett so stabil wie möglich und aus zertifizierten und geprüften Hölzern gefertigt sein. Je stabiler und breiter ein Einzelbett gefertigt ist, desto flexibler kann es, z. B. als Gästebett, verwendet werden. Einzelbetten, die Kinder in Kinderzimmern verwendet werden, sind besonders begehrt, wenn sie sowohl als Hochbett / Stockbett, wie auch als einzeln stehendes Bett auf dem Boden verwendet werden können.

Wichtig ist, dass Einzelbetten keine scharfen Kanten oder Ecken haben, durch die ein Verletzungsrisiko besteht. Ein sehr gutes Einzelbett sollte nicht nur stabil und bequem sein. Es darf beim Schlafen oder herumwälzen auf der Matratze, keine störenden Geräusche abgeben. Diese würden auf Dauer den erholsamen Schlaf stören. Das Bett muss zudem passgenau gefertigt sein, damit es einen sicheren Stand hat und bei der Nutzung nicht wackelt.


Weiter hilfreiche Informationen finden sie in Artikeln in unserem Ratgeber rund um das Thema Einzelbett: Ratgeber


Audio und Video:

(Audio für Menschen mit Seh- oder Leseschwäche – Wir lesen Ihnen unseren Inhalt vor!)



Weitere Produktempfehlungen:

Webseiten Tipps:

Absorber Kühlbox Auffahrrampen Brotschneidemaschine Geschirr Set Hantelset kaufen Hundebett Hüpfpolster Katzenkratzbaum Mähroboter Garage Massageliege Pavillon kaufen Reisebett Sessel mit Hocker Stromaggregat kaufen Tischbohrmaschine Werkzeugwagen

Mülltonnenbox